06196 671444

Sprechzeiten

Mo-Fr: 08:30-12:30 Uhr
Mo u. Do: 15:00-17:30 Uhr
Di: 15:00-19:00 Uhr

Wofür Reha?

Rahabilitation dient der Wiederherstellung unseres körperlichen Leistungsvermögens und unserer sozialen Fähigkeiten in unserem privaten und beruflichen Alltag, wenn diese infolge von Krankheit oder Behinderung eingeschränkt sind.

Ambulante Reha

In unserer bei der hessischen Ärztekammer registrierten medizinischen Kooperationsgemeinschaft  PHYSIOKOOP bieten wir zusammen mit Sportlehrern und Physiotherapeuten eine ärztlich geleitete medizinische Trainingstherapie an. Rückenleiden unterschiedlicher Genese sowie Konditions-Verlust bei Atemwegs- und Lungenerkrankungen, Tumorkrankheiten und Schlafapnoe können auf Antrag zu Lasten der privaten Krankenversicherung oder der Beamtenbeihilfe über ca. drei Monate als ambulante Reha behandelt werden. Auf Basis einer ärztlichen und physiotherapeutischen Eingangs-Untersuchung wird ein individueller Trainingsplan erstellt. Das Trainingsprogramm wird von einem Therapeuten angeleitet unter ärztlicher Supervision.

Durch die Kombination der Reha mit Akupunktur und Schmerztherapeutika lassen sich Bandscheiben-Operationen mitunter vermeiden. Nach erfolgter Bandscheiben-OP und anderen Eingriffen kann die ärztlich geleitete medizinische Trainingstherapie wieder schneller fit machen und die Beschwerden nachhaltig lindern.

Stationäre Reha

Wenn man nach einer Operation oder trotz optimal eingestellter Medikation nicht recht wieder auf die Beine kommt ist Rehabilitation angesagt. Diese kann auch  in einer geeigneten Klinik stattfinden. Einen entsprechenden Aufenthalt können wir vor- und nachbereiten.

Begutachtung

In der Praxis werden von Dr. Brauner regelmäßig medizinische Begutachtungen im Rahmen von Sozialgerichts-Verfahren wegen Rente oder berufgenossenschaftlichen  Angelegenheiten erstellt.

Die Begutachtungen  beziehen sichen sich auf die Gebiete der Lungen- und Bronchialheilkunde und Allergologie sowie Schlafmedizin bzw. den damit verbundenen Bereichen der inneren Medizin.

Aufgrund des zweiten Facharztes als Arzt für Physikalische und Rehabilitatve Medizin sowie der Zusatzbezeichnung Umweltmedizin können von Dr. Brauner auch Fragestellungen aus diesen Bereichen begutachtet werden.