06196 671444

Sprechzeiten

Mo-Fr: 08:30-12:30 Uhr
Mo u. Do: 15:00-17:30 Uhr
Di: 15:00-19:00 Uhr

Lung and Bronchi

The respiratory organ opens to the environment to bring vital oxygen into the organism. This makes it more susceptible to infections and pollutants. The immune system is therefore particularly active on the bronchial wall to ward off harmful influences. If the immune system is disturbed, allergies, asthma and autoimmune disorders are the result. An overload with pollutants such as cigarette smoke or fine dust lead to chronic obstructive pulmonary disease, also called COPD (English "chronic obstructive lung disease"). Lung cancer develops mainly through smoking, but can also occur spontaneously.

If the tone of the pharyngeal muscles is weakened by heavy snoring, it can lead to occlusion of the upper respiratory tract during sleep. The oxygen supply is interrupted repeatedly. This is called sleep apnea. Since this is a disturbed regulation of breathing sleep medicine examinations and therapies are mainly performed at the pulmonary specialist.

By networking with the involuntary and the voluntary nervous system, breathing is associated with all brain functions. Breathing is therefore highly influenced by thoughts, emotions and vegetative conditions such as sweating, cold and pain.
Asian exercises to improve health such as Qigong, Taiji or Yoga use this networking to harmonize the respiratory function.

The sensitive environmental organ lung with its bronchial tree wants to be cared for by fresh air, exercise and restful sleep.

In the context of lung and bronchial medicine as well as allergology in our clinic we examine and treat not only adults but also children from the second year of life.

Lunge & Bronchien

Das Atmungsorgan öffnet sich der Umwelt, um den lebenswichtigen Sauerstoff in den Organismus zu bringen. Damit ist es zugleich vermehrt anfällig für Infektionen und Schadstoffe. Das  Immunsystem ist darum an der Bronchialwand besonders aktiv, um schädliche Einflüsse abzuwehren. Ist das Immunsystem gestört entstehen Allergien, Asthma und Autoimmun-Erkrankungen. Eine Überlastung mit Schadstoffen wie Zigarettenrauch oder Feinstaub führen zur chronisch-obstruktiven Lungenkrankheit, auch COPD (englisch "chronic obstructive lung disease") genannt. Lungenkrebs entwickelt sich hauptsächlich durch Rauchen, kann aber auch spontan auftreten.

Ist der Tonus der Schlundmuskulatur durch starkes Schnarchen geschwächt kann es zum Verschluss der oberen Atemwege im Schlaf kommen. Dabei wird die Sauerstoffzufuhr wiederholt unterbrochen. Dies bezeichnet man als Schlafapnoe. Da es sich hier um eine gestörte Regulation der Atmung handelt werden schlafmedizinische Untersuchungen und Therapien  hauptsächlich beim Lungenfacharzt durchgeführt.

Durch die Vernetzung mit dem unwillkürlichen und dem willkürlichen Nervensystem ist die Atmung  mit allen Gehirnfunktionen verbunden. Die Atmung ist deshalb in hohem Maße von Gedanken, Emotionen und vegetativen Befindlichkeiten wie Schwitzen, Frieren und Schmerzen beeinflusst.
Asiatische Übungen zur Verbesserung der Gesundheit wie Qigong, Taiji oder Yoga machen sich diese Vernetzung zunutze, um die Atemfunktion zu harmonisieren.

Das sensible Umwelt-Organ Lunge mit seinem Bronchialbaum will gepflegt sein durch frische Luft, Bewegung und erholsamen Schlaf.

Wir untersuchen und behandeln im Rahmen der Lungen- und Bronchialheilkunde sowie der Allergologie in unserer Praxis nicht nur Erwachsene sondern auch Kinder und Kleinkinder.